„Dresscode? Watt isn ditt?“ – Wir feiern 30 Jahre infoteam

Was ist das Schöne an Jubiläen? Man kann sie das ganze Jahr über feiern – mal im großen, mal im kleinen Rahmen, mal wild, mal festlich. Den 30jährigen Geburtstag von infoteam haben wir (bis jetzt) nur einmal gefeiert – dafür aber richtig: nämlich groß, klein, wild, festlich am 18. März 2016 und in typischer Alt-Berliner Manier.

Das Motto der Jubiläumsfeier „Icke icke bin Berlina“ hat sich unser ‚Berliner Original‘ und Feel Good Managerin Carola ausgedacht: „Zusammen mit meinen Kolleginnen haben wir uns ein paar schöne Überraschungen überlegt, um dem runden Geburtstag alle Ehre zu machen – natürlich ohne Dresscode und mit vielen Anekdoten aus 30 Jahren Firmengeschichte.“ Darüber war auch Michael Eckle froh: „Dresscode? Watt isn ditt? Ick kenn‘ bloß Programmcode“! Stolze 25 Jahre und jede Menge lustige Stories kann der Softwareentwickler auf seinem infoteam-Konto verbuchen.

Reichlich Stoff für Anekdoten lieferte aber nicht nur er, sondern auch die Do-It-Yourself-Chronik, die mit zahlreichen Fotos an insgesamt 12 Metaplan-Tafeln von allen, die Lust und Laune hatten, in den Wochen vor der Feier zum Leben erweckt wurde. Dort tummeln sich Firmenläufe, Anwendertreffen, Geschäftsreisen und der ein oder andere Einstieg eines lieben Kollegen. In unseren schönen Büroräumen in Berlin Lichterfelde konnten wir so zusammen entlang der Tafeln schlendern und in Erinnerungen schwelgen.

‚Perfekter Zeitpunkt für eine Ansprache‘ dachte sich wohl unser Geschäftsführer Christoph Herlitz nach einem solchen Chronik-Rundgang und bedankte sich in einer kleinen Begrüßungsrede auch bei all den Angehörigen und Freunden, die als „familiärer Backbone“ zu einem wichtigen Teil der infoteam-Familie geworden sind. Darauf ein Tost und dann „hopp“ in den Berliner Traditionsbus, der vor der Tür darauf wartete, uns ins Nikolaiviertel zu chauffieren. Schunkelnd zu Berliner Liedern ging es mit dem Bus in ein Alt-Berliner Restaurant. Dort, in der „Gerichtslaube“ ließen wir uns auf Berliner Art verköstigen, lauschten gespannt den Anekdoten der Kollegen, die aus dem „Jubiläums-Nähkästchen“ plauderten und tanzten bis spät in die Nacht.

… auf die nächsten 30 Jahre!

zurück zu info-Tüpfelchen