infoteam trifft sich zum JAM

Das infoteam traf sich am Samstag, den 16. Januar 2016 zum Jahresanfangsmeeting (JAM). Bereits zum zweiten Mal wurde das alljährliche Meeting mit Open Space Charakter aus den firmeneigenen Büroräumen in das VKU Forum nahe des Berliner Hauptbahnhofs ausgelagert. „Das tut der Arbeitsatmosphäre sehr gut“ meint Entwicklerin Verena Richter. Die Gleichung ist simpel: Andere Eindrücke = andere Assoziationen. Diese Assoziationen können sich als zündende Idee in den Workshops entpuppen und neue Perspektiven auf Lösungswege hervorbringen.

Ganz in der Tradition des RUBIN Anwendertreffens werden die Themen der Workshops von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen selbst auf die Tagesordnung gebracht. Neben den Open Space Workshops und der Chance, sein Anliegen in großer Runde zu besprechen, sind es vor allem die Gelegenheiten, sich mit den Kollegen und Kolleginnen außerhalb des Büroalltags auszutauschen. Sei es in den Pausen oder während gedanklicher Zeitreisen durch das zurückliegende Jahr. Solche Rückblicke, die Retrospektiven genannt werden, sind auch Bestandteil der Arbeitsweise in der Softwareentwicklung bei infoteam.

Neben produkttechnischen RUBIN Themen werden beim Jahresanfangsmeeting auch gerne Ideen gesammelt, wie die Wohlfühlatmosphäre noch weiter gesteigert werden kann. Nicht selten werden dann Pläne für das neue Jahr geschmiedet – sei es die Grillparty im Sommer oder ein Kinoabend im großen Besprechungsraum.

zurück zu info-Tüpfelchen