Die Global Association of the Exhibition Industry (UFI) organisiert internationale Seminare rund um das Thema Messen und Events. Wir von infoteam nehmen an der UFI European Conference teil. Ziel der Veranstaltung ist es, Know How zu vermitteln und Erfahrungen auszutauschen.

Die UFI European Conference 2019 fand vom 15. bis 17. Mai 2019 in Birmingham statt, wo wir reichlich Einblicke und Ideen für die zuküftige Entwicklung unserer Branche sammeln konnten. In 2020 wurde die Konferenz in Göteborg / Schweden aufgrund der COVID-19 Pandemie  abgesagt. Wir freuen uns auf die Teilnahme an der digitalen UFI European Conference 2021 vom 09. bis zum 10. Juni.


Neben der Jahreshauptversammlung nimmt infoteam auch an der Management-Fachtagung, die einmal im Jahr vom Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren organisiert wird, teil. Im Fokus der Tagung stehen der Erfahrungsaustausch und das Networking.

In 2020 wurde die Fachtagung in Dortmund aufgrund der COVID-19 Pandemie abgesagt. Die nächste EVVC Management-Fachtagung findet vom 20.09. – 22.09.2021 in Chemnitz statt. Wir freuen uns schon darauf!


Bevor sich das gesamte infoteam pünktlich zu Weihnachten in den Düppeler Forst zur Wanderung aufmachte, gab es Lebkuchen in der Form kleiner RUBIN Module.

Der nahrhafte Lebkuchen war eine willkommene Stärkung, denn die rund 12 Kilometer laufen sich nicht von alleine. Wohlverdient kehrte die sportliche Truppe nach ca. 3 1/2 Stunden im Restaurant ein und ließ den Tag weihnachtlich festlich ausklingen.

 


Weg vom Computer und ran ans Klavier. Das verbirgt sich hinter dem Projekt „Tastaturwechsel“.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens, die teilnehmen möchten, bekommen von Stephan Kratzert, staatlich geprüfter Musikpädagoge, jeweils eine halbe Stunde in der Woche vom Unternehmen bezahlten Einzelunterricht am Klavier. Klavierunterricht als Gesundheitsfürsorge in einem Unternehmen – dieser ganzheitliche und einzigartige Ansatz verbindet Motivation, Psyche und körperorientierte Aspekte.

Geschäftsführer Matthias Müller von infoteam meint: „Durch den Tastaturwechsel sorgen wir dafür, dass dem heute gängigen Problem Burnout aktiv vorgebeugt wird. Wir gehen mit Spaß an Musik gegen Überlastung vor. Und so mancher aus dem Team erfüllt sich jetzt während der Arbeitszeit den Lebenstraum vom Klavierspielen.“

Auf dem Klavier lassen sich schon im Anfangsstadium einfache Formen des kreativen Spiels ausprobieren. Dies kann sich auf das kreative Potenzial der Mitarbeiter eines Unternehmens positiv auswirken. Die häufigsten Rücken- bzw. Handgelenksprobleme bei der Bildschirmarbeit entstehen durch eine falsche Sitz- bzw. Armhaltung beim Schreiben auf der Computertastatur. Das Klavierspiel kann ein entsprechendes Körperbewusstsein schaffen und vertiefen und somit Fehlhaltungen vorbeugen. Beim beidhändigen Klavierspiel muss wenigstens eine Hand automatisch spielen, d. h. man muss lernen, diese Hand ohne kognitiv-visuelle Kontrolle spielen zu lassen. Dies führt zu einem tiefen Gefühl der Entspannung. (mehr Infos unter: www.stephan-kratzert.de)

Musikpädagoge Stephan Kratzert erklärt: „Der Unterricht findet auf einem Klavier mit Stummschaltung statt, Lehrer und Schüler hören den Klavierklang mit einem offenen Kopfhörer, so dass man sich problemlos verständigen kann. Und niemand in den Firmenräumen wird durch lautes Klavierspielen bei der normalen Arbeit gestört.“

Die bei infoteam durchgeführten agilen Retrospektiven finden auch für den Tastaturwechsel ihren Einsatz. Bisher sind sich alle Teilnehmer einig: Das Projekt wird mit Freude weitergeführt.

infoteam GmbH Berlin
Königsberger Straße 14
12207 Berlin
Deutschland
E-Mail: info@infoteam-berlin.de